mivune OS bringt Systeme auf einen Nenner.
mivune OS bringt Systeme auf einen Nenner.
Oberfläche für Konfiguration, Administration und Visualisierung Gebäudeleitebene Externe Applikationen Multi-Controller-Betrieb Datenaufzeichnung Benachrichtigung Internationalisierung Konfiguration Netzwerk Ereignisverarbeitung Benutzermanagement Zeitschaltuhr Debugging Administration Dienste/Applikationen Automation-Service-API Laufzeitumgebung (Datenmodell) Feldbus-API Feldbus-spezifische Treiber Webserver BACnet-/ Modbus-/ OPC-Adapter Kundenspez. Adapter Datenzugriff-API
Klicken Sie auf die einzelnen Elemente, um Detail-Informationen zu erhalten.

Anwendungsbeispiel

Die am MP-Bus angeschlossenen Belimo-Feldgeräte werden erkannt und mit ihren Eigenschaften ohne Engineering im offenen mivune-OS-Datenmodell abgebildet. Dieses intelligente Konzept erlaubt nun eine einfache Einbindung der Belimo-Geräte zum Beispiel in ein Gebäudeleitsystem oder auch zu einer Visualisierung.
Intelligente Feldbustechnologien können über mivune OS direkt miteinander agieren, was Herstellern unter anderem system- und gewerkeübergreifende Anwendungen ermöglicht.
Hierzu ein Beispiel mit MP-Bus und digitalSTROM.

Zur Übersicht Systemarchitektur

Im System sind implementiert:



  • weitere Feldbustreiber auf Wunsch
  • Aktuelle Zustände und Verbindungen der Feldbustreiber und Geräte werden durch das mivune OS visualisiert