Immer auf der sicheren Seite.
Immer auf der sicheren Seite.

mivune bei Securiton im Einsatz

SecuriSafe ist das IP-basierte Einbruch- und Zutrittskontrollsystem des Schweizer Spezialisten für anspruchsvolle Sicherheitstechnik Securiton. Das System ermöglicht höchste Präzision, kurze Reaktionszeiten und wirtschaftliche Lösungen. Dank seiner Modularität ist es im Zweckbau vielseitig einsetzbar. Zur Integration von KNX- und BACnet-Protokollen setzte Securiton auf die Entwicklerkompetenz von mivune.


SecuriSafe ist mehr als ein Einbruchmeldesystem. Dank IP-Netzwerktechnologie integriert das modular aufgebaute System auch die Zutrittskontrolle zu einem schlagkräftigen Ganzen. 
Mit dem neuen BACnet-Gateway, das mivune für SecuriSafe entwickelte, können nun die Funktionen des Sicherheitssystems auf der grafischen Oberfläche der Gebäudeleitebene abgebildet und ausgelöst werden. Ausserdem entwickelte mivune ein KNX-Gateway, sodass SecuriSafe einfach in die bestehende Raum- bzw. Gebäudeautomation zu integrieren ist. KNX-basierte Geräte kommen damit auch für SecuriSafe-Funktionen zum Einsatz. Das für die Bedienung der Hausautomation zuständige KNX-Panel kann so zum Beispiel auch die Einbruchmeldeanlage aktivieren bzw. deaktivieren oder Alarmmitteilungen anzeigen. 

Mehr zu SecuriSafe auf www.securiton.ch

Das leistet mivune OS


  • BACnet-Anbindung
  • KNX-Anbindung 
  • Webbasierte Konfiguration und Darstellung aktueller Werte und Geräte-Stati