Online-Konfiguration

Ein Beispiel:





Via Ereignisverarbeitung werden Konfigurationsänderungen aufgenommen, die allenfalls über das Benutzermanagement geprüft werden. Die Änderungen werden aufgezeichnet.




Gewerkespezifische Regelfunktionen und Dienste können eingebunden werden.
Feldbusgeräte können hinzugefügt, modifiziert oder entfernt werden.
Es lassen sich kundenspezifische Visualisierungen und Bedienoberflächen erstellen.

Zur Übersicht Systemarchitektur

Offener Zugang zu den Elementen des OS

Die Online-Konfiguration nutzt den Zugang zu den Bausteinen des mivune-OS. Eine Vielzahl an Grundfunktionen stehen damit zur Verfügung. Einige Basiselemente kommen bereits bei der Konfiguration zum Zug.