Bedienung auf das Wesentliche reduziert.
Bedienung auf das Wesentliche reduziert.

"Magic Remote": Die neue Form der Bedienung

21.10.2015 |

Mit der neuen mivune-Applikation «Magic Remote» wird die Bedienung der Gebäudeinfrastruktur erheblich vereinfacht. Das steigert nicht nur den Komfort,sondern spart auch Zeit und Kosten.

In modernen Bürogebäuden stellt die Bedienbarkeit von Gebäudetechniksystemen eine Herausforderung dar. Um das Licht oder ähnliche Gerätedienste ein oder ausschalten zu können, müssen sich Nutzer vielfach durch lange Pfade von hierarchischen Sub-Menüs in meist unübersichtlichen Benutzeroberflächen klicken. Erst dann können die Geräte in der richtigen Zone bedient werden. Diese komplexen und zeitraubenden User Interfaces werden dank der neuen Applikation von mivune überflüssig. Das Smartphone lässt sich damit zu einer Fernbedienung umfunktionieren, die das Licht, die Beschattung, Lüftung und alle anderen IP-fähigen Systeme ohne diese "Umwege" bedienbar macht. 

Auf der Stelle funktionsbereit
Die Gebäude-Automation und die involvierten Geräte müssen zu diesem Zweck nicht neu konfiguriert werden, denn die App funktioniert als Add-on zu den bestehenden Infrastrukturen. Die von mivune entwickelte und zum Patent angemeldete Innovation bietet Herstellern aus den verschiedenen Bereichen der Gebäudetechnik ein in der Handhabung natürliches Bedienwerkzeug für ihr Steuerungssystem.

Ihr Mehrwert als Hersteller
+ White-Label-Produkt
+ einfache Integration in Ihr System
+ an Ihre Bedürfnisse anpassbar
+ Möglichkeit zur engen Zusammenarbeit mit Ihrer Entwicklungsabteilung durch offene Schnittstellen

Ihr Nutzen als Gebäudebetreiber
+ Kein Konfigurationsaufwand ⇒ Kostenersparnis
+ einfaches Kommissionieren
+ schnelle Anpassung der Bedienung an die Gebäude-Infrastruktur