mivune integriert Belimo-MP-Bus

18.06.2013 | | Bussysteme | HLK

mivune hat den MP-Bus des führenden Herstellers für Antriebs- und Ventiltechnologie Belimo in ihr Betriebssystem für Gebäude eingebunden. Dieser Meilenstein in der Weiterentwicklung des mivune OS ebnet Marktteilnehmern der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnologie den Weg zu einer modernen Gebäude- und Raumautomation.

mivune Operating System, das offene Betriebssystem für Gebäudetechnik, integriert verschiedene Bustechnologien und befähigt sie zur intelligenten Kommunikation. Nun integriert mivune auch den Belimo-MP-Bus zur Steuerung von Stellantrieben für Klappen, Regelventile und VAV-Volumenstromregler im HLK-Bereich.
Die Feldgeräte des HLK-Zulieferers können mit ihren Eigenschaften im OS erkannt und ohne Engineering im offenen Datenmodell abgebildet werden. Das intelligente Konzept erlaubt eine einfache Anbindung an das Gebäudeleitsystem oder dient als Basis für gewerkeübergreifende Anwendungen. Zudem lässt sich direkt auf die vielen Dienste des mivune OS wie Datenaufzeichnung, Zeitschaltuhren, Benachrichtigung, Multi-Controller-Betrieb etc. zugreifen.

Dank der engen Zusammenarbeit mit Belimo und der hohen Flexibilität des mivune OS konnte die Unterstützung des MP-Busses in kurzer Zeit realisiert und unseren OEM-Partnern zur Verfügung gestellt werden.

siehe auch Systemarchitektur / Feldbustreiber