Eine Revolution in der Gebäudetechnik: <br>das Internet der Dinge.
Eine Revolution in der Gebäudetechnik:
das Internet der Dinge.

Die digitale Transformation des Gebäudes

mivune OS ermöglicht als offene Schnittstelle zwischen klassischen Systemen und der IoT-Welt bahnbrechende Geschäftsmodelle.


Die digitale Vernetzung ist eine umfassende technologische Entwicklung, die in alle Lebensbereiche Einzug hält. Heute sind bereits 4,9 Milliarden Geräte weltweit vernetzt, und in den nächsten fünf Jahren soll sich diese Zahl verfünffachen. Das Internet der Dinge wird Realität – auch im Gebäude. Die Verschmelzung von Gebäudetechnologien mit den intelligenten Geräten des Alltagsgebrauchs erschliesst völlig neue Anwendungsmöglichkeiten, die den Umgang mit der Gebäudetechnik neu definieren. Voraussetzung hierfür ist die umfassende Vernetzungsfähigkeit von Geräten, Protokollen und Systemen. mivune Operating System übernimmt als offenes und plattformunabhängiges Betriebssystem die Rolle des «Gateways» zur Kommunikation zwischen traditionellen Protokollen und IoT-Technologien. So werden zukunftsweisende Produktentwicklungen vorangetrieben, die den steigenden Bedürfnissen unserer Kunden an Serviceleistungen, Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort gerecht werden.


mivune OS ist

  • offen
  • flexibel
  • modular
  • plattformunabhängig
  • webbasiert
  • multibusfähig
  • interoperabel
  • sicher